Mal was für ein Mädchen

Groß in den Genuss von rosa, rot und lila komme ich ja nicht mit einem großen Jungen. Der zweite Bub lässt auch nicht mehr lange auf sich warten.
Aber eine sehr gute Freundin hat den Ausgleich geschafft und ein zuckersüßes Mädchen zur Welt gebracht. Nun kann ich auch mal in lila, rot und rosa nähen.

Mein allererster „echter“ Regenbogenbody ist in Größe 62 entstanden. Sonst habe ich den Schnitt immer für die Shirts verwendet, jetzt konnte ich ihn im wahrsten Sinne mal bis zum Ende nähen.

Der Body näht sich super, ich werde in den kommenden Wochen dann die Jungsstoffe rausholen und auch für unseren Nachwuchs noch Bodys nähen.

Nun schaut aber erstmal das Mädchenexemplar an:

Streifenbody_Elise_gesamt_02

Ich habe den amerikanischen Ausschnitt gewählt.

Streifenbody_Elise_Ausschnitt

An den Armen habe ich keinen extra Bündchenstoff verwendet, sondern den Stoff einfach verlängert und zum Bund vernäht.

Streifenbody_Elise_Armbund

Und die schicke Knopfleiste.

Streifenbody_Elise_Knöpfe

Und ab damit, ich freu mich so, zum Freutag!
Und weil es ausnahmsweise für ein Madel ist, kann ich auch bei Meitlisache mitmachen. Juchu!!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Mal was für ein Mädchen

  1. Danke nochmal ❤️
    Der Body passt immernoch und wird gerne angezogen. Und falls dir mal wieder nach Mädchen, wir freuen uns über jeden Body 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s