Unterwegsset fürs Baby

Die Produktion läuft fleißig weiter, wir warten immernoch auf die Ankunft des Neuen …
Nachdem die Taschen, Beutel und Säckchen vom Großen, die man immer zum Windeln etc. mit sich rumgeschleppt hat, nicht mehr schön waren, musste also was Neues her. Und diesmal soll alles zusammen passen. Ich habe im lokalen Stoffladen einen wunderschönen Kokka-Stoff ausgesucht, dazu das passende Wachstuch und Teddyfell und heraus kam ein Set für unterwegs, was wirklich perfekt zusammen passt.

Nun folgt eine Bilderflut.

Begonnen habe ich mit einer kuscheligen Babydecke für den Kinderwagen, die mir tagelang den letzten Nerv geraubt hat. Dieses Teddyfell auf der Rückseite hat sich ständig verzogen, ich habe die Decke bestimmt vier Mal genäht. Dank des Tipps einer Freundin, hatte ich dann aber endlich die Lösung gefunden und nun bin ich mehr als zufrieden.

Also, eine Babydecke in den Maßen 60cmx80cm.

Babydecke_komplett

Auf der Vorderseite einen süßen Igel-Baumwollstoff.

Babydecke_Igelstoff

Auf der Rückseite kuscheliges Teddyfell.

Babydecke_Teddyfell

Aber es blieb nicht bei der Decke. Ich brauche ja noch eine Windeltasche. Tada …

Windeltasche_Igel_geschlossen

Entstanden nach dem Schnitt von DavDav.

Windeltasche_Igel_geöffnet

Da passen perfekt drei bis vier Windeln rein.

Windeltasche_Igel_geöffnet_links

Und auf der anderen Seite die Wickelunterlage und die Feuchttüchertasche.

Windeltasche_Igel_geöffnet_rechts

Die Feuchttüchertasche ist nach dem Schnitt von Kleine Fluchten entstanden. Komplett aus Wachstuch.

Feuchttüchertasche_Karos_geschlossen

Es passt genau eine kleine Packung Feuchttücher rein.

Feuchttüchertasche_Karos_geöffnet

Und zuletzt noch die Wickelunterlage nach dem Schnitt von Cocoschock.

Wickelunterlage_Igel_geschlossen

Unten wieder der Baumwoll-Igelstoff. Und auf der Wickelfläche das passende Wachstuch.

Wickelunterlage_Igel_geöffnet

Geschlossen wird das ganze mit einem Klettverschluss.

Wickelunterlage_Igel_Klettverschluss

So, Ende der Bilderflut 😉

Das ganze wandert nun zum Creadienstag, Kiddikram und Made4Boys. Mal schauen, was die anderen so gezaubert haben …

Advertisements

7 Gedanken zu „Unterwegsset fürs Baby

    • Der Tipp war recht simpel aber sehr effektiv – die Verringerung des Nähfüßchendrucks und das Verwenden vieler vieler vieler vieler (also wirklich so richtig vieler) Nadeln. Ich hab die Decke mit der Overlock genäht.

      Liebe Grüße,
      Claudia

  1. Wirklich herzallerliebst! Ich bin ein großer Fan von Igeln. Da mag man doch gleich wieder klein sein, um sich in die herrliche Decke einkuscheln zu können. Und die Helferlein sind nicht nur praktisch sondern auch wunderschön.
    Lg Corinna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s